Europa und die Welt Die EU in der Welt

Niederlande-Afghanistan: Missverständnis über den Einsatz

15. Februar 2011
Presseurop
De Volkskrant

De Volkskrant, 15. Februar 2011

„Wir wollen gegen die Taliban kämpfen, erklären Polizisten im Kundus“, berichtet De Volkskrant. Die niederländische Tageszeitung schreibt, dass „die Polizisten die niederländische Mission nicht begreifen“. Ende Januar hatte die linksgerichtete Opposition der Regierung grünes Licht für eine neue Afghanistan-Mission gegeben, um dem Land beim Wiederaufbau und der inneren Sicherheit zu helfen. Die Grünen hatten dabei ausdrücklich gefordert, dass in der Abmachung mit den afghanischen Behörden schwarz auf weiß die „ausschließlich zivile Nutzung der Ausbildungsmission“ stehe. Allerdings erklärte ein Vertreter der afghanischen Polizei gegenüber dem Volkskrant: „Wir brauchen keine Polizei, die Kleinkriminelle schnappt und durch die Straßen patrouilliert. Hier ist Krieg.“ Die Polizei müsse „ins Gefecht.“